Biobauern, Panier Péi: eine neue Ursache für Pardon!

Engagiert sind wir bei Pardon! Seitdem ist es nicht mehr nötig, ein Bild zu zeichnen, um unsere Bereitschaft zu beweisen, sich um unsere liebe Mutter Erde zu kümmern. Obwohl das Zeichnen am Ende ein bisschen wie DNA ist Pardon! ? Was wir meinen, aber Sie haben es verstanden, ist, dass wir uns dazu verpflichten, unseren Beitrag zu einem Planeten zu leisten, der blauer, grüner und weniger grau ist. Sauberer was.

Wirklich ja, bei Pardon!Wir haben diesen Willen, für eine schönere und gerechtere Welt zu handeln. Kurz gesagt, eine bessere Welt! Pflegebären finden Sie? Nicht einmal, nur ein Wunsch, der in der Identität der Marke verwurzelt ist. Eine Marke, die, wie wir uns erinnern, dennoch eine bestimmte Anzahl von Réunion-Bewohnern anspricht (einschließlich Sie, die diesen Artikel lesen). Ein Wunsch, der möglicherweise von vielen geteilt wird.

Bio für eine schönere Welt

Nun ja, möchten Sie weiterhin in einer Welt leben, in der wir das Land (schlecht) behandeln, das dennoch so freundlich ist, uns willkommen zu heißen? Möchten Sie in einer Welt leben, in der es Ihnen egal ist, woher das Gemüse, Obst und Fleisch kommt, das Sie essen? Oder in einer Welt, in der die Baumwolle, aus der Ihre Kleidung hergestellt wird, ohne Umweltbedenken angebaut wird, die durch Chemikalien gefördert werden, ohne Rücksicht auf die Hersteller? Und nun wir, NEIN!

Deshalb verwenden wir die Baumwolle in unserer t-shirts Die überwiegende Mehrheit davon ist organisch. Dies ist auch der Grund, warum unser Engagement und unsere ökologische Verantwortung durch das Label GOTS zertifiziert sind. Ein Etikett, das insbesondere garantiert, dass die zur Herstellung der Kleidung verwendeten Fasern aus biologischem Anbau stammen und dass keine giftigen oder krebserregenden Substanzen verwendet werden.

Es tut uns leid! unterstützt Landwirte

Schließlich wollen wir deshalb noch weiter gehen, indem wir die Bauern unserer Insel unterstützen. Also werden wir im Mai mit zusammenarbeiten Péi Korb. Kennen Sie das Konzept? Körbe mit Obst und Gemüse aus biologischem oder nachhaltigem Landbau, um sie zu bestellen und direkt zur Arbeit oder in die Nähe von zu Hause liefern zu lassen. Letztere werden zum richtigen Preis vergütet, ein Preis, der ihre Arbeit verbessert und sie in ihrem Ansatz zur Ausübung und Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft ermutigt. Aber auch ihr Ansatz zur Förderung des großen Reichtums der Region Reunion.

Und um diese großartige Initiative Wirklichkeit werden zu lassen, haben wir, wie Sie sich vorstellen können, T-Shirts daraus gemacht. Ein Teil wird an die Hersteller verteilt, der andere Teil wird auf der Website von zum Verkauf angeboten Péi Korb.

Aber das ist nicht alles ! Hélène, Mitbegründerin von „Panier Péi“, bietet regelmäßig Podcasts an, die auf Itunes Podcast oder Spotify verfügbar sind. Und schon bald wird ein Mitglied unseres Teams an dem Interview teilnehmen, begleitet von einem Bio-Produzenten! Pardon! et Péi Korb wird dich verwöhnen! Wirst du das nicht verpassen ?!

Bleiben Sie also in unseren Netzwerken in Verbindung, denn dieses Projekt liegt uns sehr am Herzen! Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Team von Péi Korb, der tolle Projekte unterwegs hat. Bereiten Sie alle vor, alle Produkte kommen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

EnglishFrançaisDeutsch