GESCHICHTE VERGEBUNG!

1983

Gründer der Begnadigung!

Ich lebe in Bayonne im Baskenland, als mir ein Freund von Reunion Island erzählt. Anscheinend eine tropische Insel, auf der sich alle Rassen vermischen und die Mädchen außergewöhnlich schön sind. 

Da ich an der baskischen Küste keine glänzende Zukunft sah und dann vom Konflikt mit ETA zerrissen wurde, kam ich im Mai 1983 auf die Insel. Kaum ein paar Cent in der Tasche und barfuß verlor das tropische Paradies einige seiner Farben. Traum. Das Wetter ist gut, aber die tropische Nacht bricht schnell herein, das Nachtleben wird reduziert und es ist nicht einfach, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Handwerker, ich habe mich für den Siebdruck entschieden. Es ist einfach und erfordert keine große Investition. Dumme Drucke auf T-Shirts, Taschen und Schürzen, ich habe das Vergnügen, ein Shirt nach meinem Geschmack mit einem kleinen Teufel als Leitmotiv zu drucken, das meinen Geisteszustand repräsentiert. Und Überraschung, jeder findet es großartig und fragt sich, wo ich es gekauft habe. Es gibt mir Ideen! Und einige Freunde machen andere Designs! 

System D und Begeisterung ermöglichen es mir, Stoff zu kaufen, zu drucken, zu waschen, zu färben und eine Firma für die Herstellung von Hemden zu finden.

1984

Zinn tragen T-Shirt

Es tut uns leid! zieht in eine echte Werkstatt, stellt Siebdrucker und Grafikdesigner ein und holt seine T-Shirts heraus: in Blechdosen.

Stellen Sie sich vor, innovieren Sie ... Machen Sie Ihren Unterschied! 1984, in diesem Jahr, werden die T-Shirts in Blechdosen präsentiert. 

Metallverpackung zum Sammeln nicht sauer und mit Farbstoffen. Originalität zahlt sich aus und die Kisten verkaufen sich wie heiße Kuchen. Echte Dosen zum Schutz vor Feuchtigkeit und zum Verzehr ohne Verfallsdatum. Ohne Mäßigung zu tragen.

1987

VINYLS + T-SHIRTS

Blechdosen sind gut. Aber wir werden hier nicht aufhören.

1987 : Für unsere arabischen Freunde, die 90% des Textilmarktes besitzen, macht eine Sonderausgabe Platz für T-Shirts, die in Form von Vinyl-Ärmeln mit 33 U / min präsentiert werden (die Schachteln waren für ihren Geschmack zu geschlossen. Sie wollten die T-Shirts berühren) Hemd und siehe Design). Sie kennen das alte schwarze Zeug, das wie wirklich große CDs aussieht. Ah, Nostalgie ... Ergebnis: Eine Hitparade.

1989

DAS 1. T-SHIRT MIT EINER NACHRICHT

Chinesische Studenten haben Widerstand geleistet und viele von ihnen, unweigerlich Expatriates, brauchen Unterstützung.

Um die auf dem Platz des Himmlischen Friedens massakrierten chinesischen Studenten durch die Verteidigung der Demokratie finanziell zu unterstützen, entschuldigen Sie bitte! zieht sein Molotow-Cocktail-T-Shirt heraus. 40 FF (ca. 000 €) werden an das Collectif de Solidarité Chine Réunion gespendet.

(T-Shirt wird in einer Molotof-Cocktailflasche verkauft)

DAS 1. T-SHIRT MIT EINER NACHRICHT

Chinesische Studenten haben Widerstand geleistet und viele von ihnen, unweigerlich Expatriates, brauchen Unterstützung.

Um die auf dem Platz des Himmlischen Friedens massakrierten chinesischen Studenten durch die Verteidigung der Demokratie finanziell zu unterstützen, entschuldigen Sie bitte! zieht sein Molotow-Cocktail-T-Shirt heraus. 40 FF (ca. 000 €) werden an das Collectif de Solidarité Chine Réunion gespendet.

(T-Shirt wird in einer Molotof-Cocktailflasche verkauft)

1990

Erfolg spricht nicht alle an

Es ist bekannt, dass nicht jeder erfolgreich ist. Ein Brandanschlag zerstört die Produktionswerkstätten mit dem Bestand und den Modellen der Entwürfe. Alles ist verloren. Ein Verlust von 3 Millionen FF, gefolgt von einem Empfang über 10 Jahre.

Da die Banken nicht da sind, wenn Sie sie brauchen, leiht mir ein Freund 150 KF in einer Plastiktüte: Peter, Sie zahlen mir zurück, wenn Sie können!

1991

Lass uns eine schöne Sammlung machen

Die Poster "Impression", "Fascination" und "Temptation" geben den Ton an. 

1992

Die Schaffung von T-Shirts geht weiter!

Endemische Arten überprüft und kaum korrigiert. Moderne Familie für sichere Werte. Ein ethnologisches Panorama, das den „Champollion“ von morgen begeistern wird. Verstehe, wer nicht will. Das Wiedersehen ist da. 

1993

MÉTISSEZ-VOUS

1994

IMMER NOCH SUCHEND

Pierre Vergès, Sohn des Führers der Kommunistischen Partei der Wiedervereinigung, weigerte sich, zu seiner Vorladung zu gehen. Er ist seit über anderthalb Jahren auf der Flucht. Es tut uns leid! Modellbürger beteiligt sich an seiner Forschung. Dieses T-Shirt wird viel amüsieren, aber die Verwandten der interessierten Partei enorm ärgern!

Nach dieser Operation: 2 zerstörte Läden, eine verletzte Verkäuferin und Morddrohungen für den Chef.

Wir entschuldigen uns!

Peter Mertes war überrascht über den aggressiven Inhalt des Testimonial-Artikels vom Donnerstag und schickte einen persönlichen Brief an Paul Vergès, um sich zu entschuldigen.

IMMER NOCH SUCHEND

Pierre Vergès, Sohn des Führers der Kommunistischen Partei der Wiedervereinigung, weigerte sich, zu seiner Vorladung zu gehen. Er ist seit über anderthalb Jahren auf der Flucht. Es tut uns leid! Modellbürger beteiligt sich an seiner Forschung. Dieses T-Shirt wird viel amüsieren, aber die Verwandten der interessierten Partei enorm ärgern!

Nach dieser Operation: 2 zerstörte Läden, eine verletzte Verkäuferin und Morddrohungen für den Chef.

Wir entschuldigen uns!

Peter Mertes war überrascht über den aggressiven Inhalt des Testimonial-Artikels vom Donnerstag und schickte einen persönlichen Brief an Paul Vergès, um sich zu entschuldigen.

Und es geht weiter

WIR VERPASSEN UNSERE KOMMUNISTISCHE PARTEI

Zweifellos werden die Turbulenzen der politischen Klasse viele unserer lokalen „Künstler“ inspiriert haben. Aber wenn einige nuanciert bleiben, zögern andere nicht, dort zu streiken, wo es weh tut. Hinweis für Suchende! 

WIR VERPASSEN UNSERE KOMMUNISTISCHE PARTEI

Zweifellos werden die Turbulenzen der politischen Klasse viele unserer lokalen „Künstler“ inspiriert haben. Aber wenn einige nuanciert bleiben, zögern andere nicht, dort zu streiken, wo es weh tut. Hinweis für Suchende! 

 

1996

JACQUES HUT

Wir sind gegen Atomtests in Mururoa!

Dies hinderte Jacques Chirac nicht daran, mir 6 Monate später zu gratulieren. Jacques Hut

1996

Die Schaffung von T-Shirts geht weiter!

1997

DIE PARDON SHOPS! ÄNDERN SIE DEN BLICK!

Sand, Wasser, Kieselsteine, Holz, Zink, Zinn ...

Die Materialien sind natürlich und jedes Geschäft atmet die Insel. Theaterfenster, signierte Helligkeitsanzeigen zur Verstärkung der Farbstoffe der Materialien. Der Raum nimmt seine Leichtigkeit: Die Bände bieten Zeit zum Leben. Und wenn Sie Ihr Moped vor dem Fenster parken, stechen wir Ihre Kette!

DIE PARDON SHOPS! ÄNDERN SIE DEN BLICK!

Sand, Wasser, Kieselsteine, Holz, Zink, Zinn ...

Die Materialien sind natürlich und jedes Geschäft atmet die Insel. Theaterfenster, signierte Helligkeitsanzeigen zur Verstärkung der Farbstoffe der Materialien. Der Raum nimmt seine Leichtigkeit: Die Bände bieten Zeit zum Leben. Und wenn Sie Ihr Moped vor dem Fenster parken, stechen wir Ihre Kette!

1997

LANG VOR TRUMPF

Auch wir haben versucht, die US-Wahlen mit unseren T-Shirts zu manipulieren!

1998

Einführung eines Eau de Toilette, gefolgt von 4 Monaten Agitation auf der Insel mit einem BONUS FATWA!

Einführung eines Eau de Toilette, Geschichte eines Plakats. Selbst wenn die Plakate die Kontroverse mehrere Wochen lang befeuerten, wäre es falsch zu glauben, dass diese Debatte nur Leser oder Verbraucher betraf. Die ersten Schwierigkeiten begannen mit der Herstellung, da kein Drucker bereit war, sich um diese Arbeit zu kümmern. Aus Angst, verklagt zu werden ... Eine Firma akzeptierte schließlich unter der Bedingung, dass Verzeihung! blockiert eine große Geldsumme als Einzahlung

Im Falle einer Gerichtsverhandlung Verzeihung! verpflichtet sich, die volle Verantwortung zu übernehmen, um den Drucker von jeglicher Strafverfolgung freizustellen….

Sobald sie gefragt wurden, wurde verlangt, dass die Genitalien der Schaufensterpuppe mit einem zweiten „zensierten“ Plakat bedeckt werden, das das Rathaus von St-Paul nicht daran hinderte, sie zu verbieten. Und als Bonus eine Fatwa gegen Verzeihung! wurde von der Moschee von St-Denis ins Leben gerufen ... Verzeihen Sie ihnen, sie wissen nicht, was sie tun.

Einführung eines Eau de Toilette, gefolgt von 4 Monaten Agitation auf der Insel mit einem BONUS FATWA!

Einführung eines Eau de Toilette, Geschichte eines Plakats. Selbst wenn die Plakate die Kontroverse mehrere Wochen lang befeuerten, wäre es falsch zu glauben, dass diese Debatte nur Leser oder Verbraucher betraf. Die ersten Schwierigkeiten begannen mit der Herstellung, da kein Drucker bereit war, sich um diese Arbeit zu kümmern. Aus Angst, verklagt zu werden ... Eine Firma akzeptierte schließlich unter der Bedingung, dass Verzeihung! blockiert eine große Geldsumme als Einzahlung

Im Falle einer Gerichtsverhandlung Verzeihung! verpflichtet sich, die volle Verantwortung zu übernehmen, um den Drucker von jeglicher Strafverfolgung freizustellen….

Sobald sie gefragt wurden, wurde verlangt, dass die Genitalien der Schaufensterpuppe mit einem zweiten „zensierten“ Plakat bedeckt werden, das das Rathaus von St-Paul nicht daran hinderte, sie zu verbieten. Und als Bonus eine Fatwa gegen Verzeihung! wurde von der Moschee von St-Denis ins Leben gerufen ... Verzeihen Sie ihnen, sie wissen nicht, was sie tun.

 

1999

MAURITIUS, SCHWESTERINSEL

Mit einer Schwesterinsel können wir Familiengeschichten erwarten ... Dass der führende Hersteller Pardon-Kleidung verkauft! allein auf der Düsseldorfer Messe nervt es. 

Dieses Verbot wird aufgrund der Verbindung der Marke mit einem anderen mauritischen Hersteller vorübergehend aufgehoben. 5 Filialen später will der Partner den Gewinn nicht mehr teilen und beschließt, meine Marke und unsere Filialen zu seinen Gunsten umzuleiten. 

Nach einem Jahr Probezeit bekomme ich meine Marke zurück, aber mein Ex-Partner benennt die Geschäfte in die um, die er gerade erstellt hat. Und danach? Peter Mertes wird zur „Persona non grata“. Er erhält ein endgültiges Einreiseverbot für Mauritius.

Dass eine Sekunde die Freundschaft spielt und um eine finanzielle Unterstützung von 300 KF bittet, ist normal. Aber als wir feststellen, dass er versucht, die Marke Pardon zu registrieren! zu seinem Namen geht es nicht vorbei und es nervt immer noch! Besonders wenn wir den Fall gewinnen und trotzdem ein Einreiseverbot für mauritisches Territorium gewinnen. 

Mit einer Schwesterinsel können wir Familiengeschichten erwarten ... Dass der führende Hersteller Pardon-Kleidung verkauft! allein auf der Düsseldorfer Messe nervt es. 

Dass eine Sekunde die Freundschaft spielt und um eine finanzielle Unterstützung von 300 KF bittet, ist normal. Aber als wir feststellen, dass er versucht, die Marke Pardon zu registrieren! zu seinem Namen geht es nicht vorbei und es nervt immer noch! Besonders wenn wir den Fall gewinnen und trotzdem ein Einreiseverbot für mauritisches Territorium gewinnen. 

Dieses Verbot wird aufgrund der Verbindung der Marke mit einem anderen mauritischen Hersteller vorübergehend aufgehoben. 5 Filialen später will der Partner den Gewinn nicht mehr teilen und beschließt, meine Marke und unsere Filialen zu seinen Gunsten umzuleiten. 

Nach einem Jahr Probezeit bekomme ich meine Marke zurück, aber mein Ex-Partner benennt die Geschäfte in die um, die er gerade erstellt hat. Und danach? Peter Mertes wird zur „Persona non grata“. Er erhält ein endgültiges Einreiseverbot für Mauritius.

2000

In einer Gesellschaft ist Geld allgegenwärtig

Ein kritisches und lustiges Auge auf unsere Konsumgesellschaft. Wo Geld König ist! Um sich ein bisschen über unsere Zeit lustig zu machen: Hier ist das dazugehörige T-Shirt!

In einer Gesellschaft ist Geld allgegenwärtig

Ein kritisches und lustiges Auge auf unsere Konsumgesellschaft. Wo Geld König ist! Um sich ein bisschen über unsere Zeit lustig zu machen: Hier ist das dazugehörige T-Shirt!

2001

START VON BOXERN

Boxer shorts pour les garçons à piquer par les filles qui en ont. Sans message et avec intention, pas la peine de causer, tout est dit avec traduction simultanée, Pardon! invente l’esperanto sur tissu …

2002

FICK DEINE ERDE NICHT

Ein Morgen voller Müdigkeit vor einem überfüllten Mülleimer. Die Beobachtung ist offensichtlich. Die Insel wird immer schmutziger. Wilde Müllhalden, verlassene Körper, Müll aller Art, selbst auf den entlegensten Wegen… Keine moralisierenden Reden oder lyrisch beleidigten Flüge. Bei Pardon! Haben wir beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, um das Bewusstsein zu schärfen. Die Operation „Nique pas ta Terre“ wurde geboren. In Zusammenarbeit mit DIREN wurde ein großer Fotowettbewerb gestartet. Betreff: Machen Sie uns schmutzige Bilder, zeigen Sie uns gut genährte Tiere, die Zigarren rauchen, während Sie auf die nächste Mülllieferung warten. Aufkleber, Poster, Relaisinformationen, spezielle T-Shirts ... Wir haben alles gegeben.

Ergebnis sind mehr als 300 Testimonial-Fotos, die Sie nicht stolz machen, die aber den Finger dorthin legen, wo es weh tut. Ausstellung der besten Bilder in Pardon Stores! und Bildung eines Teams von Freiwilligen, um einen besonders betroffenen Ort zu säubern. Als Ergebnis ein „Special Cleaner“ -T-Shirt für jeden Teilnehmer, Preispakete und das Gefühl, zu einer saubereren Insel beigetragen zu haben. Die Operation hat funktioniert. Fast total.

Die Fotos sind angekommen. Eine Jury wählte die 5 Gewinner aus. Der zu reinigende Standort wurde ausgewählt. Problem! Auf dem Weg haben sich die Verantwortlichen von DIREN geändert. Der Reinigungsvorgang wurde abgebrochen. Keine Ursache. Guter Versuch ! Er wird keinen wirklichen Deal mit dem Teufel haben und der Müll wird bleiben, wo er ist.

2003

MAFATIGUÉ HAST DU GESAGT?

Das T-Shirt, das du verdienst. Es bekommen? Kein Problem.

Sie kommen auf der Insel Reunion an, erhalten eine Karte, lassen sich möglicherweise von einem Führer begleiten und gehen 5 oder 6 Stunden zu Fuß, um ein echtes Naturparadies zu entdecken, das mit dem Auto nicht erreichbar ist: den Cirque de Mafate. Vor Ort ist das T-Shirt an verschiedenen Orten erhältlich. Preis: 25.90 Euro (Flugticket, Wanderschuhe und sonstiges Zubehör nicht inbegriffen). Einfacher ! Cilaos und Salazie. 2 Zirkusse, die über echte Straßen und echte Kurven erreichbar sind.

Wenn Sie also irgendwo auf der Welt auf jemanden stoßen, der diese Trophäe trägt, ist das sicher! Er betrat Mafate!

Die ersten 500 T-Shirts wurden mit „Limousinenstühlen“ zusammen mit Bier und Musikinstrumenten nach Mafate transportiert!

2004

PAPIER MACHÉ MANNEQUINS dringen in die Insel ein!

Sie investieren in Schaufenster, schlüpfen in Katalogseiten, erscheinen im Internet und sagen nie etwas.

Es wird gemunkelt, dass sie ein Stamm sind, sogar eine Familie. Wie erkennbare UFOs faszinieren sie, indem sie ein Lächeln erzeugen. Aber warum ? Wie? 'Oder' Was? Ah ja. Es tut uns leid ! Die Insel.

2005

BESSER ALS POSTKARTEN

Eine Sammlung kleiner Bücher in französischer, kreolischer und englischer Sprache, die jeweils ein Thema behandeln, das Reunion am Herzen liegt.

Sie können Ihre Gedanken auf die bereitgestellten Seiten schreiben, in einen Umschlag stecken und alles per Post verschicken!

2005

UNSERE TASCHEN EILEN

Jedem Kunden seine Begnadigungstasche! Taschen als Nachricht!

Geboren im Jahr 2005, sind sie jetzt mehr als dreißig, um in den Weltraum eingedrungen zu sein.

Die Straße zuerst, aber auch die Strände, Flughäfen, Eingänge der High School oder Amphitheater der Universität. Jede neue Ausgabe, die in 10 Exemplaren gedruckt wurde, ist in weniger als zwei Monaten ausverkauft. Diese Einkaufstaschen werden jedem in Geschäften angeboten und können täglich wiederverwendet oder sorgfältig in Privatsammlungen aufbewahrt werden. Grundsätzlich und mit einem Lächeln kristallisieren sie die Essenz Verzeihung! : Humor, Ökologie, Kreativität.

2006

WÄHREND DIESER ZEIT WIRD DIE ERSTELLUNG VON T-SHIRTS FORTSETZEN!

T-Shirts "Es war einmal ..." Erinnerung ohne Nostalgie. Gefüllt mit Geschichten und Farben. Bilder von früher, T-Shirts von hier. Heute.

WÄHREND DIESER ZEIT WIRD DIE ERSTELLUNG VON T-SHIRTS FORTSETZEN!

T-Shirts "Es war einmal ..." Erinnerung ohne Nostalgie. Gefüllt mit Geschichten und Farben. Bilder von früher, T-Shirts von hier. Heute.

2006

MARSEILLE SYNONYM VON FRANCHISE

Es war schon lange in der Luft: ein Geschäft in der französischen Metropole zu eröffnen.

Entwickeln Sie die Marke jenseits der Insel. Eine Premiere! Der Vorwand hatte die Form einer wunderschönen Marseillaise, die die Sinne und das Herz kenterte. Nur dass sie nicht frei war. Die Geschichte hätte dort enden können. Aber der Teufel ist so stur wie er es wagt ... Ein paar Wochen später wurde eine Türschwelle gefunden. Es wurde entschieden, sorry! würde in Marseille einrichten!

Am 1. April 2006 öffnete der Laden seine Türen mit einem Knall mit einem großen Festtag und einer speziellen Kollektion, die den Cranberry-Busch aufrütteln sollte. Irgendwo würde sich Beauty auch daran erinnern, vielleicht ...

Andere werden mit einem Dutzend Franchise-Unternehmen in Frankreich und in den überseeischen Abteilungen folgen. Leider hat uns die Finanzkrise eingeholt und wir konnten nicht die notwendigen Mittel aufbringen, um unsere Eroberung der Welt fortzusetzen. 

Wenigstens haben wir es versucht!

2007

WIR LEBEN EINE GROSSE ZEIT UND DAS MACHT UNS, ANDERWO ZU SEHEN! ES TUT UNS LEID ! IM MUSEUM !

Vom 15. Juni bis 28. September 2007 für 14 Wochen, Pardon! Umzug in das Léon Dierx Museum in Saint-Denis (Reunion)

Ehre, Anerkennung, Rückblick! All dies zur gleichen Zeit mit dem zusätzlichen Bonus des Vergnügens. Das 1911 von zwei kreolischen Intellektuellen, Marius und Ary Leblond, gegründete Léon Dierx Museum, das erste Kolonialmuseum, zeichnete sich von Anfang an durch die außergewöhnliche Qualität seiner Sammlung moderner Werke aus und ist Teil der Kulturlandschaft von Reunion.

2008

25 Jahre Vergebung!

Es war an und es ist zurück zu Carré Cathédrale!

25 Jahre nach ihrer Gründung werden anlässlich dieses Jubiläums die ersten Kollektionen neu aufgelegt, die 1984 das Image der Marke positioniert hatten. Mit bestimmten Mitteln ist es sicher, aber es ist auch sicher, immer der gleiche Geist. 25 Jahre Verzeihung! Ist auch 25 Jahre Wiedervereinigung!

 Als Sahnehäubchen schließt sich Edena, Quellwasserverteilerin, bei dieser Gelegenheit mit Pardon zusammen! im Rahmen einer „Sauberkeitsoperation“ zur Reinigung der Zirkusse durch Organisation einer 3-tägigen Abfallsammlung.

"Les Brasseries de Bourbon", der Ursprung des emblematischen Bieres "Dodo", verteilte ihrerseits eine Packung mit 4 Flaschen "Pardon Special Series!" », Mit Etiketten mit den Designs der Marke.

Schließlich begrüßt Orange die Veranstaltung mit Prepaid-Karten zum besonderen Jubiläum und speziellen Iphone-Skins.

2010

ES TUT UNS LEID! UND SEINE Patenschaft in Madagaskar

Es tut uns leid! sponsert eine Grundschule in Madagaskar.

Und die „Eden Foundation“, die für die Wiederaufforstung in Niger verantwortlich ist. In den letzten Jahren hat in Zusammenarbeit mit dem Palais des Princes College in Antanetibe (Madagaskar) jeder Filialleiter Pardon! folgt das ganze Jahr über der Schulbildung eines Kindes. Finanzielle Teilnahme an der Schule, Briefwechsel, Ermutigung, kleine Geschenke, so viele verantwortungsvolle Verbindungen, die mit einem einzigen Ziel des Teilens hergestellt wurden. Jenseits von Worten und großartigen Reden der Aktivkultur-Geist. Weil es auch eine Möglichkeit ist, einem Kind die Möglichkeit zu geben, eine Ausbildung zu erhalten, um die Welt zu verändern.

(15 JAHRE SPENDEN)

 

 

MAYOTTE

WÄHREND DIESER ZEIT GEHT DAS TROPISCHE LEBEN WEITER

 Die komorische und muslimische Insel wird zum 101. französischen Departement. Es ist soweit, es ist Partyzeit! Und Mayotte wird 2011 die 101. französische Abteilung!

2012

MÄDCHEN HABEN IHRE UNTERWÄSCHE VERGEBUNG!

Und sie lieben sie.

BABYS

ES TUT UNS LEID! ZIEHEN SIE DIE BABYS AN!

Oh was für ein hübsches Lächeln!

Nicht einmal 2 Zähne und trotzdem spielen sie es! Er ist schön, das Baby der Liebe ist hübsch.

Es gibt Vater, Mutter, Tante und Onkel, Oma und Opa. Was für ein Glück! Was ein Spaß ! Halleluja! STOP - REWIND. Alarmbabys! Hör auf mich mit deinen auslaufsicheren Windeln zu demütigen. Ich werde rauchen, wenn ich Lust dazu habe. Und Sport ist mir egal !!! Kein Alkohol, keine Drogen (sprengt mein Fahrrad). Von Zeit zu Zeit ein „Furz“, nur zum Spaß… Danke Verzeihung! du hast mich verstanden. Bis später im Leben.

2012

RÜCKGABE DEIN WAHLHEMD!

 

In der tropischen Tradition haben wir das 100% gewinnende Shirt kreiert! Sein Geheimnis? Es ist reversibel.

Es tut uns leid! hat anlässlich der Präsidentschaftskampagne ein Trikot mit dem Bild des Duells zwischen Sarkozy und Holland geschaffen, das bei den Wahlen angekündigt wird. "Zwei Kandidaten, ein Hemd", kündigte Pardon an! in unserem Geschäft in Saint-Pierre, wo Nicolas Sarkozy zu Besuch war und am 4. April 2012 Reunion besuchte. 

 

NICHT AUCH ANGST

ES TUT UNS LEID! UND DIE SHARK-KRISE!

Lorem Ipsum ist einfach Dummy-Text der Druck- und Satzindustrie. Lorem Ipsum ist seit dem 1500. Jahrhundert der Standard-Dummy-Text der Branche, als ein unbekannter Drucker eine Galeere vom Typ nahm und sie zu einem Musterbuch verschlüsselte. Es hat nicht nur fünf Jahrhunderte überlebt, sondern auch den Sprung in den elektronischen Satz, der im Wesentlichen unverändert geblieben ist. Es wurde in den 1960er Jahren mit der Veröffentlichung von Letraset-Blättern mit Lorem Ipsum-Passagen und in jüngerer Zeit mit Desktop-Publishing-Software wie Aldus PageMaker einschließlich Versionen von Lorem Ipsum populär gemacht

 

 

2013

GROSSES RAID

2013 : Es tut uns leid! wird offizieller Partner des Grand Raid. 

La Diagonale des Fous hat keine Geheimnisse mehr für Verzeihung!

TREFFE MEINE LIEBE

Bild hochladen ...
Bild hochladen ...
Bild hochladen ...
Bild hochladen ...

2013-2020 : Unser offizieller Reiseführer speziell für Sie entwickelt. 

Echte Infos zu Reunion: Exklusive, Favoriten, Rants, Tipps etc. 

Dieser Leitfaden ist das Ergebnis der Arbeit mehrerer Menschen, die auf der Insel Reunion arbeiten und leben. Sie machen es sich zur Pflicht und vor allem zur Freude, mit Ihnen die Stimmungen, die Schönheiten, die Freuden zu teilen und einen Blick auf das Leben zu werfen Dieses kleine kreolische und französische Gebiet ist so komplex und einzigartig. 

2014

BRINGEN SIE UNSERE GILRS ZURÜCK! 

Durch den Verkauf unserer T-Shirts „Bring back our girls“ konnten wir 2000 Euro sammeln, die wir in Form eines Koffers voller Euro an den Verein „Femme Battues“ gespendet haben! Eine Anspielung auf die lokale Praxis der Korruption! 

 

 

 

UNSERE ZWEI FREUNDE TRUMP & KIM

Wir können sagen, sie haben ihr Pardon! T-Shirt verdient.

2018

GELBE VESTS EH! 

Wir mögen sie oder nicht, sie haben unser tägliches Leben durcheinander gebracht! 

Wir haben unsere "Travel Journal" - und "Alles ist eine Frage der Organisation" -Version unserer T-Shirts mit gelben Westen erneut besucht und es sieht so aus. 

 

 

ES TUT UNS LEID! GEHE ZU ORGANIC

Nachdem wir die gesamte Baby-Kollektion in Bio hergestellt haben, setzen wir unser ökologisches Engagement fort, indem wir unsere gesamte Produktion von Herren-, Damen-, Mädchen- und Jungen-T-Shirts auf Bio umstellen! 

2019

SEGA BIG KDO AUF FREIHEIT

Es ist Weihnachten bei Pardon! Unser Weihnachtsmann schwingt und singt auf Kreolisch! 

In Zusammenarbeit mit Radio Freedom entzündeten die Texte von Séga Gros Kdo Reunion. 

2020

CORONA CORONA NICHT ...

Das ist es. Das Coronavirus ist auf unserer Insel angekommen. Um ihn nicht alleine zu lassen, hatte er sein T-Shirt an. Mit kostenloser Maske! 

Es scheint sogar, dass jeder, der es trägt, immun gegen das Virus ist! Unglaublich, nicht wahr? 

Bild hochladen ...
Bild hochladen ...
Bild hochladen ...
Bild hochladen ...

KÖNIGLICHER BOURBON

NOVEMBER 2020: PARTNERSCHAFT MIT ROYAL BOURBON

Anstatt die berühmten roten Bohnen in Kisten zu packen, beschloss Royal Bourbon, alle zu überraschen, indem er die Bohnen ersetzte ... durch unsere T-Shirts! Und nicht irgendwelche speziell für diesen Anlass entworfenen T-Shirts. Unsere T-Shirts sind daher für das Ende des Jahres zum Vergnügen der Liebhaber der Wiedervereinigung verpackt.