DAS KAF-FEST

KAF PARTEI 20 DESAMB

Der 20. Dezember ist ein Feiertag für La Réunion.

Es ist das Datum, das markiert die Abschaffung der Sklaverei auf der Insel. Auch genannt "Tag der Freiheit auf der Insel La Réunion"Oder"Fèt Kaf„Auf Kreolisch markiert dieser Tag eine sehr wichtige Gedenkzeit für die Einwohner von La Réunion.

Der 20. Dezember wird in allen Ecken der Insel gefeiert und ist einer der festlichsten Momente auf der Insel La Réunion.

In Réunion feiert dieser Feiertag die Slave-Speicher. Durch Kabars, défilés, Konzerte, Konferenzen, ist es das Ziel, sowohl die jüngere als auch die ältere Generation an einen ganzen Teil der Geschichte von La Réunion zu erinnern.

Die Gelegenheit auch hervorzuheben Vorstellungen von Freiheit, von Respekt und Gleichberechtigung.

Die 20 Dezember 1848, 62 Sklaven, Männer und Frauen, die in Afrika und Madagaskar von ihrem Land gerissen wurden, fanden ihre Liberté, nach der offiziellen Ankündigung der Abschaffung der Sklaverei durch den Gouverneur Sarda Garriga.

Réunion ist ein Land der Kreuzung die sich insbesondere um ihre gemeinsame Geschichte mit der Sklaverei verbindet.

Alle Gemeinden feiern daher den 20. Dezember als Zeugnis dieses gemeinsamen Erbes und feiern in Musik Freiheit und reunionesische Identität.

Für Besucher, die die Insel La Réunion, im Urlaub oder zu Besuch, besuchen, ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung eine Gelegenheit, vollständig in die Kultur und Geschichte von . einzutauchen Das Treffen. 

Kontext Covid verpflichtet, es ist ein außergewöhnlicher 20. Dezember, der dieses Jahr auf der Insel La Réunion stattfinden wird.

Daher wird es dieses Jahr keine große Parade oder große Versammlungen für das Fèt Kaf geben. Aber die Gemeinden haben sich erholt und schlagen dieses Jahr vor, a Freizeitprogramm an die gesundheitliche Situation angepasst.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

EnglishFrançaisDeutsch